Het is di 04 okt 2022, 14:07




Plaats een nieuw onderwerp Antwoord op onderwerp  [ 8 berichten ] 
Trans Swiss Run 2008 
Auteur Bericht

Geregistreerd op: za 04 okt 2008, 07:55
Berichten: 2543
Bericht Trans Swiss Run 2008
Verslag (in het Duits) en foto's van Erwin Bittel:

http://www.teambittel.de/team/veranstal ... sSwiss.htm


wo 29 okt 2008, 21:35
Profiel E-mail

Geregistreerd op: za 04 okt 2008, 07:55
Berichten: 2543
Bericht Trans Swiss Run 2009
Voor de editie van 2009 zijn nog plaatsen vrij:

http://www.transswissrun.ch


do 23 jul 2009, 06:09
Profiel E-mail

Geregistreerd op: za 04 okt 2008, 07:55
Berichten: 2543
Bericht Trans Swiss Run 2009
Wilma Dierx en Wilma Vissers hebben de 1e 2 etappes gelopen; Henk Geilen, Jos Broersen en Willem Mütze hebben alle 8 etappes gelopen; Annemarie Hosli heeft grote delen van de 1e 6 etappes gewandeld (een val, waarbij zij haar enkel blesseerde verhinderde deelname aan de laatste 2 etappes); ondergetekende heeft de laatste etappe aan zich voorbij laten gaan (niet geslapen en voor het eerst sinds zo'n 25 jaar gekotst), nadat hij al eerder tijdens de 2e etappe in een vlaag van lichamelijke en geestelijke zwakte een stuk had overgeslagen. Er zijn 100den foto's gemaakt: die volgen later. Op de website van de organisatie staan reeds de data voor de editie van 2010.

Foto's Joachim Siller:

http://picasaweb.google.de/leichterlauf ... 09Etappe1#
http://picasaweb.google.de/leichterlauf ... 09Etappe2#
http://picasaweb.google.de/leichterlauf ... 09Etappe3#
http://picasaweb.google.de/leichterlauf ... 09Etappe4#
http://picasaweb.google.de/leichterlauf ... 09Etappe5#
http://picasaweb.google.de/leichterlauf ... 09Etappe6#
http://picasaweb.google.de/leichterlauf ... 09Etappe7#
http://picasaweb.google.de/leichterlauf ... 09Etappe8#
http://picasaweb.google.de/leichterlauf ... UndAndere#

Foto's Jos Broersen:

http://cid-660033b8affdcea1.skydrive.li ... uw%20album

Foto's Manuela Mertl:

http://www.transswissrun.ch/Bilder%20vo ... index.html
http://www.transswissrun.ch/Bilder%20vo ... index.html
http://www.transswissrun.ch/Bilder%20vo ... index.html
http://www.transswissrun.ch/Bilder%20vo ... index.html

Foto's Jörg Ferlein:

http://www.transswissrun.ch/Bilder%20vo ... index.html
http://www.transswissrun.ch/Bilder%20vo ... index.html
http://www.transswissrun.ch/Bilder%20vo ... index.html
http://www.transswissrun.ch/Bilder%20vo ... index.html

Foto's Walter Schäfer:

http://www.transswissrun.ch/Bilder%20vo ... index.html
http://www.transswissrun.ch/Bilder%20vo ... index.html

Foto's Henk Geilen:

http://picasaweb.google.nl/Loopplezier3/TSRTag1#
http://picasaweb.google.nl/Loopplezier3/TSRTag2#
http://picasaweb.google.nl/Loopplezier3/TSRTag3#
http://picasaweb.google.nl/Loopplezier3/TSRTag4#
http://picasaweb.google.nl/Loopplezier3/TSRTag5#
http://picasaweb.google.nl/Loopplezier3/TSRTag6#
http://picasaweb.google.nl/Loopplezier3/TSRTag7#
http://picasaweb.google.nl/Loopplezier3/TSRTag8#

Verslag Wilma Dierx:

Afgelopen weekend twee etappes meegelopen met de TSR, oftwel de Trans Swiss Run.
Etappe 1 ging van Kreuzlingen naar Hulftegg / 51,4 Km / Aufstieg 1391 Hm / Abstieg 850 Hm
Etappe 2 ging van Hulftegg naar Brunni / 58.4 Km / Aufstieg 1411 Hm / Abstieg 1559 Hm

Op de grens van Duitsland, Zwitserland en Oostenrijk ligt de Bodensee (Bodenmeer), het grootste meer van het land. Daar begon deze 8 daagse etappeloop, die 8 dagen later zal eindigen in Lausanne [moet zijn Saint Gingolph]. Samen met Wilma [Vissers] heb ik twee etappes meegelopen. Met zo'n 30 [20] lopers gingen we, nadat de vuurpijl het startsein had gegeven van start. Wilma en ik waren hiervoor al om 04.15u vertrokken uit Illgau, we hadden er al zo'n beetje een wereldreis op zitten. Het was even inkomen, deze eerste loopdag. Bij de 30km kregen we warme soep. Wat ik normaal niet doe, deed ik nu wel, ik ging er even uitgebreid voor zitten. Ik voelde me zo moe. En een uur later, toen we nog 10 km. te gaan hadden, zat ik er even zo doorheen dat ik een heerlijk stukje gras uitkoos om even in te liggen. Even maar, want na een paar minuten bedacht ik me dat ik zo nooit de eindstreep zou halen. Het frappante was dat ik vervolgens de laatste kilometers prima liep. Het zal wel zijn dat ik de stal rook. De 2 km die we om liepen, helemaal naar een zendmast boven op de top van een berg, met de gedachte dat we daar moesten wezen, deden me niets. Zonder enig probleem keerden we om, op zoek naar de goede weg. Toen we na een half uurtje op de juiste bestemming waren aangekomen, werden we blij verrast met gebakken aardappelen met champignons en een geklutst ei erdoor die door de organisatie buiten op de parkeerplaats bij het hotel werden gebakken. Je kon zo vaak opscheppen al je wilde. Wat een heerlijkheid.

De volgende dag werden we na afloop getrakteerd op stukjes bladerdeeg met spinazie erin. Daar staat deze loop om bekend, om al het lekkers onderweg en bij elke finish. Ook de overnachtingen zijn prima. Goed bed, douche en toilet op de kamer. Geen jeugdherberg, wat ook wel wat heeft, maar deze luxe was niet verkeerd.

De volgende dag startte er een grote groep lopers een half uur eerder dan de voorhoede om zo de druk op de verzorgingsposten wat af te nemen. Een half uur later, om 8 uur, ging ik met Wilma, Henk (Geilen) en nog 3 andere lopers in de mist van start. Gelukkig hebben we het op een paar spatjes regen droog gehouden. Er zijn deze dag wel wat lopers door een flinke regenbui getroffen. Wat een verschil met gister, vandaag heb ik weer ervaren hoe lekker hardlopen kan zijn. Het ging niet super snel, met name de laatste kilometers, maar we liepen wel redelijk constant. Meestal lag het tempo rond de 9,5km p/u. De meeste lopers zochten wel een groepje met wie ze opliepen. Er was maar een enkeling die alleen liep.

Het was een geslaagd weekend met maar 1 minpunt: het ging te snel voorbij. De twee dagen vlogen om. Voor ik het wist zat het er alweer op.


ma 21 sep 2009, 09:59
Profiel E-mail

Geregistreerd op: za 04 okt 2008, 07:55
Berichten: 2543
Bericht Trans Swiss Run 2010
TRANS SWISS RUN 2010
Sonntag 15. August 2010 - Samstag 21. August 2010

Liebe ehemalige Trans Swiss Run-Teilnehmer und Neuinteressierte

Einladung zum Trans Swiss Run 2010

Was ist alles neu?

Beim 3. Trans Swiss Run werden wir neu 7 Tagesetappen laufen. Die 8. Etappe von 2009, Lausanne nach St. Gingolph fällt weg.
Wir werden aber trotzdem vom Bodensee zum Genfersee laufen. Die letzte Etappe war von den meisten Teilnehmern als überflüssig empfunden worden.
Dank der Kürzung von 8 auf 7 Tage, können die Teilnehmer nun am Samstag anreisen und nicht schon am Freitag.
Anreisetag: Samstagabend. Abreisetag: In Lausanne am Sonntagmorgen. Insgesamt 8 Übernachtungen.
Dadurch beträgt die Distanz neu ca. 370 Km und etwa 14`500 Hm. Es wird also auch 2010 ein anspruchsvoller Etappenlauf sein mit vielen Höhenmetern.

Datum:

Des Weiteren haben wir auch das Datum der Veranstaltung vorverlegt. Sonntag 15. August 2010 - Samstag 21. August 2010.
So sind wir etwas auf der sicheren Seite was das Wetter angeht und vor allem sind auch die Tage wieder etwas länger.
Das hat auch den Vorteil, dass wir die schönen Abendstunden im Freien geniessen können und bei warmen Wetter auch mal ein Bad in den vielen Seen und Flüssen unterwegs geniessen können.

Sponsoring:

In den ersten beiden Veranstaltungen konnten wir dank COOP, der uns sehr grosszügig unterstützte, die Startgebühr sehr tief halten.
Leider müssen wir aber bei der 3. Veranstaltung auf COOP verzichten. Alle bisherigen Versuche wieder einen guten Sponsor zu finden, sind bisher erfolglos geblieben. Das ist in der heutigen Finanzkrise sicher verständlich. Zudem sind wir als Veranstaltung mit max. 30 Teilnehmer für Sponsoren nicht sehr interessant. So sind wir leider gezwungen die Startgebühren zu erhöhen. Durch eine straffere und sparsamere Organisation und die Kürzung auf 7 Etappen sind wir aber trotz allem noch in der Lage ein gutes Preis-Leistungsangebot anzubieten.
Was die Qualität der Veranstaltung angeht, haben wir keinerlei Abstriche gemacht. Im Gegenteil. So haben wir z.B. die Bruder Klaus Unterkunft gestrichen und wählten statt dessen das Hotel Krone in Kerns als neues Etappenziel. (Fotos unter http://www.kronekerns.ch ) Die Teilnehmerzahl zu erhöhen ist für uns kein Thema. Gerade durch die beschränkte Teilnehmerzahl sind unsere Veranstaltungen sehr familiär und dies wollen wir auch in Zukunft so beibehalten.
Wir werden die Streckenführung anhand der Erfahrungen von 2009 modifizieren.

Nun hoffen wir, dass wir viele von euch auch 2010 beim 3. Trans Swiss Run wieder mit dabei haben dürfen.
Hans-Jörg Balmer, Monika Balmer und ich werden auch für die 3. Veranstaltung wieder unser Bestes geben um auch 2010 ein unvergessliches Abenteuer anbieten zu können.

Ab sofort könnt ihr euch offiziell auf der Seite des Trans Swiss Run anmelden. Einige haben sich schon vorangemeldet. Es würde uns sehr freuen, wenn ihr euch dann auch noch definitiv bei uns anmeldet.

PS: Teilnehmer des TSR09 brauchen kein Foto dazu legen.

Wenn ihr in eurem Umfeld noch etwas für unseren Trans Swiss Run 2010 Werbung machen könntet, wäre das sehr toll.
Unter: http://www.transswissrun.ch/live-berichte.html findet ihr viele Fotos vom TSR 09. Danke allen männlichen und weiblichen Fotografen.
Ich weiss, dass viele von Euch in Vereinen oder Laufzeitschriften, oder auch online Berichte verfasst haben. Es wäre sehr schön, wenn ihr mir die Links dazu surrimann(at)bluewin.ch mailen könnt. Ich werde dann die Laufberichte auch noch auf der oben erwähnten Seit publizieren.

Alles Weitere zum Trans Swiss Run 2010: http://www.transswissrun.ch

sportliche Grüsse

Walti Schäfer, Hans-Jörg Balmer und Monika Balmer

In 7 Tagen durch die Schweiz
370 Km, ca. 14`500 Hm
http://www.transswissrun.ch


zo 01 nov 2009, 12:26
Profiel E-mail

Geregistreerd op: za 04 okt 2008, 07:55
Berichten: 2543
Bericht Trans Swiss Run 2009
Foto's Hans Lachmann:

http://picasaweb.google.ch/transswissru ... sLachmann#

http://picasaweb.google.ch/transswissru ... mannTeil2#


ma 07 dec 2009, 23:43
Profiel E-mail

Geregistreerd op: za 04 okt 2008, 07:55
Berichten: 2543
Bericht Trans Swiss Run 2010
Liebe Teilnehmer des TSR 2010 und ehemalige Teilnehmer TSR09

Alle die 2009 den Trans Swiss Run besuchten, haben dafür 4 Qualifikationspunkte für den UTMB bekommen. (Gültig 2010)
Auch 2010 gibt es dafür wieder 4 Punkte. (Gültig 2010 - 4 Tage nach TSR10, und 2011)
Siehe genaues Reglement von UTMB.

Siehe Qualifikationsliste UTMB: http://www.ultratrailmb.com/coursesRef. ... rsesqualif

Achtung: Verschärfte Teilnahmebedingungen für den UTMB: http://www.ultratrailmb.com/page.php?pa ... atives2011

Für alle die jetzt noch einen der letzten Startplätz beim TSR10 möchten ist letzte Gelegenheit. Wir haben uns entschlossen, das Teilnehmerlimit auf 23 festzulegen.
3 Plätze sind noch frei, der Schnellere ist der Geschwindere. Wir werden bei Bedarf eine kurze Zeit noch eine Warteliste erstellen und wenn es organisatorisch möglich sein sollte, nach zu nominieren.

Also, wenn Interesse, dann meldet euch doch so bald wie möglich per Mail bei mir surrimann(at)bluewin.ch oder auch direkt bei HansBalmer(at)web.de.
Hans-Jörg kann euch auch gleich Bescheid geben, was noch für Möglichkeiten bezüglich Übernachtungen zur Verfügung stehen.

Es würde uns natürlich besonders freuen, wenn wir auch 2010 wieder einen holländischen Teilnehmer hätten. Wir hatten 2009 jede Menge Spass mit euch!
Bram du fehlst auch noch auf der Liste ;o)) 3. Teilnahme? ;o))

sportliche Grüsse und allen eine gute und lauffreudige Zeit

Trans Swiss Runner Team
Walti Schäfer

In 7 Tagen durch die Schweiz
370 Km, ca. 15`000 Hm
http://www.transswissrun.ch


di 27 apr 2010, 19:29
Profiel E-mail

Geregistreerd op: za 04 okt 2008, 07:55
Berichten: 2543
Bericht Trans Swiss Run 2010
Verslag (in het Duits) Nicole Benning:

http://www.laufticker.de/reportagen/det ... s-run.html

Zie ook:

http://www.muensterschezeitung.de/lokal ... 03,1011716

http://picasaweb.google.ch/transswissrunner

http://www.transswissrun.ch/


zo 29 aug 2010, 23:09
Profiel E-mail

Geregistreerd op: za 04 okt 2008, 07:55
Berichten: 2543
Bericht Trans Swiss Run 2019
Liebe ehemalige Trans Swiss Runner und Runnerinnen

Nach 8 Jahren Pause, kann ich Euch ein neues OK vorstellen, das wieder mit grosser Freude und Elan den Trans-Swiss-Run-Etappenlauf organisieren wird.
Der Sohn von Hans-Jörg Balmer und dessen Frau, Benjamin und Christine Balmer, werden Ihr Bestes geben und Euch eine wunderbare und unvergessliche Laufwoche bereiten.
Es würde uns mega freuen, wenn wir auch einige Ehemalige wieder unter uns hätten.
Begleitet uns vom 23. August bis 31. August 2019 auf dieser einzigartigen Laufveranstaltung - ob als Einzelläufer, im Paarlauf oder Gruppenlauf.

Natürlich wäre es schön, wenn Ihr dieses Mail auch an Eure laufbegeisterten Ultra-Lauffreunde weiterleiten könntet.
Alles Weitere findet Ihr hier: http://www.transswissrun.ch

Nun wünsche ich Euch allen einen guten, wunderschönen Herbst und Winter und viele tolle Trainings-Kilometer.

sportliche Grüsse
Walti Schäfer


wo 31 okt 2018, 21:30
Profiel E-mail
Geef de vorige berichten weer:  Sorteer op  
Plaats een nieuw onderwerp Antwoord op onderwerp  [ 8 berichten ] 


Wie is er online

Gebruikers op dit forum: Geen geregistreerde gebruikers en 2 gasten


Je mag geen nieuwe onderwerpen in dit forum plaatsen
Je mag niet antwoorden op een onderwerp in dit forum
Je mag je berichten in dit forum niet wijzigen
Je mag je berichten niet uit dit forum verwijderen

Zoek naar:
Ga naar:  
cron
Powered by phpBB © phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB.nl Vertaling